WIN LINGUAL SYSTEMS –
Die ZahnspangeNAlternative

DIE FESTSITZENDE ZAHNSPANGE VON INNEN!

Linguale zahnspange: unsichtbare zahnkorrektur mit der lingualtechnik

Stellen Sie Ihr Lächeln in den Mittelpunkt, nicht Ihre Zahnspange! Mit der Lingualtechnik lassen sich selbst ausgeprägte Zahnfehlstellungen nahezu unsichtbar korrigieren. Die linguale Zahnspange ist damit eine dezente Alternative zur herkömmlichen festen Zahnspange – ideal für Jugendliche und Erwachsene mit hohen ästhetischen Ansprüchen an eine Zahnkorrektur.

DISKRET ZUM STRAHLENDEN LÄCHELN MIT DER INNENLIEGENDEN ZAHNSPANGE WIN

Lingual bedeutet „der Zunge zugewandt“. Die ultraflachen Brackets der lingualen Zahnspange werden statt auf der Außenseite der Zähne auf der Innenseite befestigt. Damit ist die linguale Zahnspange für Außenstehende nicht zu sehen. Dank ihres perfekten Sitzes können mit der Lingualtechnik sowohl kleinere als auch komplexe Fehlstellungen ebenso effektiv behandelt werden wie mit einer herkömmlichen sichtbaren Zahnspange. Vor allem Patienten, die im Berufsleben stehen und auf eine mehrjährige Behandlung angewiesen sind, profitieren von der nahezu unsichtbaren Technik. Nach der Behandlung entfernt der Kieferorthopäde oder Zahnarzt die Brackets der lingualen Zahnspange wieder rückstandsfrei von den Zähnen.

Maßgeschneidert für optimale behandlungserfolge

Die von KU64 Berlin eingesetzten Zahnspangen WIN der Firma DW Lingual Systems werden individuell angefertigt und in Deutschland hergestellt. Jedes Einzelteil wie Brackets oder Drahtbögen wird millimetergenau an die persönliche Zahn- und Kieferform des Patienten angepasst. Die Maßanfertigung garantiert eine hohe Langzeitstabilität und Funktionalität der Zahnkorrektur. Anders als bei einer herkömmlichen außenliegenden Zahnspange aus Massenproduktion stellen wir so sicher, dass die Zähne auch nach Entfernen der lingualen Zahnspange langfristig in ihrer neuen Position bleiben.

FÜR EINEN GERADEN BISS: ANWENDUNGSGEBIETE DER LINGUALEN ZAHNSPANGE

Die innenliegende Zahnspange kann wie jede andere feste Zahnspange zur Korrektur von folgenden Zahnfehlstellungen eingesetzt werden:

  • Offener Biss
    Auch bei geschlossenem Mund besteht eine Lücke zwischen Ober- und Unterkieferzähnen.
  • Engstand
    Die Zähne stehen gedreht oder schief, weil sie nicht genügend Platz im Kiefer haben.
  • Frontaler Biss
    Zwischen den Frontzähnen des Ober- und Unterkiefers ist ein großer Abstand.
  • Überbiss
    Beim Überbiss steht der Oberkiefer vor. Er ist im Verhältnis zum Unterkiefer zu groß bzw. der Unterkiefer zu klein.
  • Kreuzbiss
    Beim Kreuzbiss liegen die Kauflächen der Zähne, beim Zubeißen, nicht mehr korrekt aufeinander, sondern liegen die Oberkieferzähne hinter den Unterkieferzähnen.
  • Zahnlücken
    Es besteht zu viel Platz im Kiefer, sodass Lücken zwischen den Zähnen entstehen.

Mehr als nur unsichtbar: Vorteile der lingualen Zahnspange WIN

Die linguale Zahnspange bietet zahlreiche Vorteile im Vergleich zu herkömmlichen festsitzenden Zahnspangen und steht diesen auch hinsichtlich der Behandlungsergebnisse in nichts nach.

  • Für Jugendliche und Erwachsene geeignet
  • Korrektur von fast allen Bisslagen und Zahnfehlstellungen
  • von außen nahezu unsichtbar
  • ultraflache Brackets für hohen Tragekomfort
  • niedrigen Bruchrate und hohe Haftkraft
  • optimale Hygienefähigkeit
  • kaum Beeinträchtigung der Aussprache (anfangs in der Eingewöhnungsphase schon etwas lispeln)
  • geringeres Risiko für Karies und Demineralisierung der Zahnflächen durch stetigen Speichelkontakt
  • individuelle präzise Anfertigung aller Einzelteile für stabile Zahnkorrektur
  • kein Allergierisiko durch biokompatible Materialien

SCHNELLE BEHANDLUNG MIT DER LINGUALTECHNIK

Je nach Patient und Grad der Kiefer- und Zahnfehlstellung kann die Behandlung mit der Lingualtechnik zwischen einigen Monaten und mehreren Jahren dauern. Erste Verbesserungen der Zahnfehlstellung sind meist schon nach wenigen Wochen sichtbar. Umfangreichere Zahnkorrekturen erfordern hingegen oftmals mehr Zeit. Die Behandlungsdauer kann in diesen Fällen bis zu vier Jahre betragen. Im Anschluss an die Behandlung wird die linguale Zahnspange durch einen Retainer ersetzt, der für die Langzeitstabilität der neuen Zahnposition sorgt.

 

FAQs

WER TRÄGT DIE KOSTEN FÜR DIE LINGUALE ZAHNSPANGE?

Die Kosten für die linguale Zahnspange betragen zwischen 5.500 und 10.500 Euro – je nach Material der Brackets. Sie werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet, sondern von dem Patienten privat getragen werden. 

WIE WIRD DIE LINGUALE ZAHNSPANGE BEFESTIGT?

Die Brackets der festsitzenden lingualen Zahnspange werden entweder direkt oder mithilfe einer Übertragungsschiene auf die Innenseite der Zähne geklebt. Anschließend wird der Drahtbogen fest an den Brackets befestigt. In regelmäßigen Abständen passt der Zahnarzt oder Kieferorthopäde den Bogen dem Behandlungsfortschritt an und überführt damit die Zähne in ihre neue Position.

Sie haben fragen? Nehmen Sie Kontakt auf!

Erhalten Sie weitere Informationen über die Behandlung von Zahn- und Kieferfehlstellungen mit der lingualen Zahnspange WIN. WIN darf nur von zertifizierten Spezialisten angewendet werden. Die Zahnärzte und Kieferorthopäden von KU64 Berlin beraten Sie gerne persönlich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und geben Ihnen Tipps zur Mundhygiene und Pflege Ihrer lingualen Spange. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unseren Kieferorthopäden vor Ort in unserer Praxis online, per Telefon unter 030-864 73 216 oder per E-Mail unter info@ku64.de.

This page is also available in: English