Zahnersatz in nur einer Sitzung mit CEREC IN Berlin

Bei KU64 Berlin erhalten Sie maßgeschneiderten hochwertigen Zahnersatz aus Keramik schonend und schnell mit dem CEREC Verfahren. In nur einem Termin fertigen unsere Zahntechniker Veneers, Inlays, Füllungen, mehrgliedrige Brücken und Kronen für Front- und Seitenzähne, die sofort eingesetzt werden können. Genießen Sie ästhetischen Zahnersatz, der passgenau und nachhaltig Ihr natürliches Lächeln unterstreicht.

Kronen, Inlays, Brücken und Co. in nur einem Schritt

CEREC ist die Abkürzung für CEramic REConstruction. Mithilfe der einzigartigen CEREC Technologie – bestehend aus moderner Scan- und CAD/CAM-Technik, digitaler Kamera und spezieller Schleifeinheit  – können zahnfarbene Füllungen, Zahnverblendungen und Zahnersatz einfacher und präziser innerhalb weniger Stunden hergestellt werden. Folgesitzungen und sogar die Entnahme von Abdrücken sowie mäßig sitzende Provisorien gehören damit der Vergangenheit an.

3-D-Bild anstatt Abdruck

Mit dem CEREC Verfahren bietet KU64 Berlin seinen Patienten ein Zahnersatz-Verfahren, das den oft unangenehmen Löffelabdruck überflüssig macht. Anstatt des klassischen Abdrucknehmens im Mund werden mithilfe einer digitalen Kamera präzise 3-D-Aufnahmen von den Zähnen erstellt. Die komplexen Aufnahmen werden anschließend von der CEREC Software ausgewertet und Vorschläge für mögliche Reparaturen berechnet. Während der gesamten Aufnahme berührt die Kamera die Zähne nicht. Patienten erleben so eine schonende Abformung ganz ohne Würgereiz und unangenehmen Geschmack im Mund.

FÜLLUNGEN, DIE EIN LEBEN LANG HALTEN

Wie auch unsere Patienten legen wir bei KU64 Berlin besonderen Wert auf eine dauerhafte Zahnerhaltung. Meist lassen sich kleinere Defekte an den Zähnen mit Kunststofffüllungen reparieren. Bei größeren Schäden ist eine Kunststofffüllung jedoch oftmals nicht stabil genug, um starken Belastungen langfristig standzuhalten. Vor allem Zähne im Seitenbereich sind einem hohen Kaudruck ausgesetzt. Die Gefahr, dass ein Zahn mit Kunststofffüllung bricht und gezogen werden muss, ist sehr hoch. Für größere Zahnfüllungen verwenden wir bei KU64 Berlin deshalb vorrangig Keramik. Keramikfüllungen sind ähnlich stabil wie die eigenen Zähne und damit weitestgehend bruch- und abriebfest. Mit vollkeramischen CEREC Inlays erhalten Sie Ihre Zähne dauerhaft.

SCHNELL UND SCHONEND: Vorteile des CEREC Verfahrens im Überblick

Restaurationen mit dem CEREC Verfahren haben gegenüber einer konventionell im Labor hergestellten Versorgung folgende Vorteile für Patienten:

  • Schnelle Fertigung: Teil- und Einzelkronen, Veneers und Inlays sind in einer Sitzung fertig. Die Behandlungszeit lässt sich damit erheblich verkürzen.
  • Kein Abdruck, kein Würgereiz: Das konventionelle Abdrucknehmen mit Abdruckmasse und -löffel beim Zahnarzt entfällt.
  • Kein Provisorium: Das Tragen von Provisorien für mehrere Tage oder Wochen ist nicht nötig. Folglich gibt es auch keinen offenen Zahn, in den Speisen, Getränke und Keime eindringen können.
  • Biologische Verträglichkeit: Keramik ist dem natürlichen Zahnschmelz sehr ähnlich, damit sehr körperverträglich und auch für Allergiker geeignet.
  • Keine Wechselwirkungen: Vollkeramik ist metallfrei. Wechselwirkungen mit Metallen zum Beispiel in Brücken, Kronen oder Inlays etc. treten nicht auf.
  • Haltbarkeit und Langzeitstabilität: Keramik ist sehr stabil, abriebfest und langlebig. Vollkeramischer Zahnersatz hält damit auch noch nach Jahren, ohne an Passgenauigkeit zu verlieren.
  • Natürliche Ästhetik: Zahnersatz aus Keramik sieht aufgrund seiner hohen Lichtdurchlässigkeit wie ein echter Zahn aus. Selbst über viele Jahre hinweg behält Keramik seine ästhetische Ausstrahlung und verfärbt sich nicht. Dunkle Kronenränder, wie bei Zahnersatz aus anderen Materialien, treten nicht auf.

ZAHNERSATZ IN EINER SITZUNG: SO LÄUFT DIE CEREC BEHANDLUNG AB

Mit dem CEREC Verfahren erstellen die Zahnärzte und Zahntechniker von KU64 Berlin Ihren Zahnersatz schnell und präzise auf Knopfdruck in nur einem Termin.

  1. Beratung und Vorbereitung

In einem gemeinsamen Beratungsgespräch bestimmt Ihr Zahnarzt die individuelle Farbnuance des zu behandelnden Zahnes sowie der Nachbarzähne. Für ein perfekt ästhetisches Ergebnis empfehlen wir, hartnäckige Verfärbungen im Vorfeld durch eine professionelle Zahnreinigung entfernen zu lassen. Anschließend bereitet Ihr Zahnarzt den Zahn für den Zahnersatz vor, indem er alte Versorgungen und Karies entfernt und bei Bedarf den Zahn beschleift. Dabei achten wir darauf, so wenig Zahnsubstanz wie möglich zu entfernen.

  1. Digitaler Abdruck 

Mit einer hochauflösenden 3-D-CAD/CAM macht sich Ihr Zahnarzt anschließend ein detailliertes Bild von der Form des präparierten Zahnes, seinen Nachbarzähnen und dem Gebiss. Innerhalb einer Zehntelsekunde tastet die Intraoralkamera die Defektoberfläche präzise ab. Die Aufnahme findet bei KU64 Berlin bequem am Behandlungsstuhl des Patienten statt.

  1. Herstellung des Zahnersatzes

Anschließend wertet ein Computer wertet die Daten der 3-D-Aufnahme aus und berechnet, wie das Inlay aussehen soll. Nach diesen Vorgaben fräst ein Schleifgerät mittels feiner Diamantschleifer Ihre Füllung, Krone, Ihr Inlay, Implantat oder Veneers passgenau aus einem Keramikblock heraus. Während dieser Zeit können Sie sich im modernen Wartebereich unserer Zahnarztpraxis entspannt zurücklehnen.

  1. Einsetzen des Zahnersatzes

Nach 15 bis 20 Minuten ist der Zahnersatz fertiggestellt und kann von Ihrem Zahnarzt eingesetzt werden. Für einen stabilen langfristigen Halt verwenden wir Befestigungszement. Bereits im Anschluss können Sie Ihre Zähne wie gewohnt belasten.

SIE HABEN FRAGEN? NEHMEN SIE KONTAKT AUF!

Die Experten für Zahnästhetik von KU64 Berlin und ihre Kollegen aus dem Bereich Implantologie beantworten Ihnen gerne alle Fragen zum Thema CEREC Verfahren und Zahnrestauration. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit unseren Zahnärzten während unserer Sprechzeiten online per Kontaktformular, telefonisch unter 030-864 73 216 oder per E-Mail an info@ku64.de. Oder besuchen Sie uns auf unseren Social Media Kanälen Facebook, Twitter, Instagram, jameda, LinkedIn und XING für Neuigkeiten rund um unsere Leistungen. Auch vor Ort freuen wir uns über Ihren Besuch: Das Team unserer Praxis für Zahnmedizin ist an sieben Tagen in der Woche für Sie da.

 

FAQs

WELCHEN ZAHNERSATZ KANN DER ZAHNARZT MIT DEM CEREC-VERFAHREN HERSTELLEN?

In unserer Praxis für Zahnheilkunde in Berlin stellen wir mithilfe des CEREC Verfahrens folgenden Zahnersatz her: Brücken, vollkeramische Inlays/ Onlays, Veneers (Keramikschalen), Implantate sowie Teilkronen und Kronen im Front- und Seitenzahnbereich.

WAS KOSTET DIE RESTAURATION EINES ZAHNES MIT CEREC?

Die Kosten für die vollkeramische Restauration eines Zahnes mit dem CEREC Verfahren unterscheiden sich von Patient zu Patient und sind abhängig von Aufwand und Größe. Eine CEREC Krone kostet in der Regel zwischen 1100 und 2000 Euro. Patienten mit einem lückenlosen Bonusheft können bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse einen regulären Festzuschuss in Höhe von 155 Euro beantragen. Die privaten Krankenkassen übernehmen unserer Erfahrung nach die gesamten Kosten. Informieren Sie sich im Vorfeld der Behandlung über das Leistungsspektrum Ihrer Krankenkasse und schließen Sie bei Bedarf eine Zusatzkrankenversicherung ab. Selbstverständlich erhalten Sie im Vorfeld der Behandlung von unseren Zahnärzten einen detaillierten Kostenplan. Diesen können Sie bei Ihrer Krankenversicherung einreichen.

WIE LANGE DAUERT DIE FERTIGUNG EINER KRONE MIT CEREC IN DER ZAHNARZTPRAXIS KU64?

Die Zahntechniker von KU64 Berlin fertigen Kronen und Brücken mit dem CEREC Verfahren in nur einer Sitzung an anstatt in zwei bis drei Terminen. Die Behandlung eines Zahnes mit einer Krone dauert insgesamt so nur rund zwei Stunden. Vor allem bei umfangreichen Zahnrestaurationen können wir die Anzahl der Behandlungstermine mit dem CEREC Verfahren in unserer Zahnarztpraxis so stark reduzieren.

Diese Seite beschreibt unser Angebot für Zahnersatz in Berlin. Hier geht es zum Zahnersatz in Potsdam und Zahnersatz mit CEREC in Potsdam.