aMMP8-TEST

KU64 IST PERIOPREVENTION CENTER – DIE FRÜHERKENNUNG VERSTECKTER ABBAUPROZESSE IM ZAHNFLEISCH DANK PERIOSAFE®

Seit über 30 Jahren setzt KU64 auf Prävention. Wir setzen auf Vorsorge durch professionelle und moderne Zahnreinigung (No-Pain-Prophylaxe) und auf regelmäßige Kontrolle.

Wir sind nun das erste PerioPrevention Center Berlins und eins der wenigen in ganz Deutschland. Dabei handelt es sich um eine Zertifizierung im Bereich der immunologischen Diagnostiktechnologie. Die patentierte und ultramoderne Speichel-Diagnostik-Technologie hilft uns bei dem Zahnerhalt, dem Implantatschutz und der Bewahrung der allgemeinen Gesundheit. Diesen Biomarker-Test bieten wir jedem Patienten kostengünstig an mit jeder Prophylaxe. Selbst eine Diabetes-Früherkennung liefert der Schnell-Test. Und das beste: Er tut nicht weh – nur etwas Speichel reicht aus!

Experten gehen von etwa 28 Millionen Menschen in Deutschland mit einer behandlungsbedürftigen Parodontitis aus. Jeder zweite ab 40 Jahren ist betroffen. Doch in einer Behandlung befindet sich nur etwa eine Million Menschen. Der Schnell-Test PerioSafe erkennt unentdeckte parodontale Entzündungen, bevor es überhaupt zum Gewebeabbau im Zahnhalteapparat kommt.

Die Verbindung zwischen Mund und Körper

Zahlreiche Studien aber auch die enge interdisziplinmäre Zusammenarbeit von Medizinern belegen den Zusammenhang zwischen dem Bestehen einer parodontalen Entzündung (Parodontitis) und folgender Erkrankungen:

  • Diabetes
  • Endokarditis und kardiovaskulären Erkrankungen
  • rheumatoider Arthritis
  • Osteoporose
  • Entzündungen an Endoprothesen, z.B. künstlichen Hüftgelenken
  • Erkrankungen der Atemwege und chronische Lungenerkrankungen
  • aber auch einem unerfüllten Kinderwunsch und Frühgeburtlichkeit

Was leistet der Perio-Safe-Test?

PerioSafe ist der weltweit erste Schnelltest zur Früherkennung versteckter Abbauprozesse im Zahnfleisch. PerioSafe kann insbesondere bei Risikogruppen helfen, bisher unentdeckte parodontale Entzündungen anzuzeigen, die ggf. erst Monate oder Jahre später mittels Sonde oder Röntgen offenkundig geworden wären. Dadurch kann frühzeitig eine Prophylaxe eingeleitet werden, idealerweise bevor Symptome auftreten.

Wir können die Enzymdiagnostik erstmals in nur 20 Minuten direkt am Behandlungsstuhl durchführen und so schnell und präzise den Therapiebedarf festlegen. Anschließend und im Rahmen der Nachsorge kann ein erneuter Test Beweise dafür liefern, dass der Gewebeabbauprozess durch die therapeutischen Maßnahmen reduziert werden konnte.

Präventionsorientierte Zahnmedizin – Früherkennung rettet Zähne und spart Kosten

Wir raten jedem über 35 Jahre zum regelmäßigen Test, weil die parodontale Früherkennung auch das Risiko für einen Zahnverlust wesentlich reduziert. Die Prävention ist wichtig und preisgünstiger als der Zahnersatz. Während Parodontalbehandlungen von den meisten Krankenkassen übernommen werden, müssen Patienten für Zahnersatz oft selbst aufkommen. Bei einem  positiven Testergebnis können Sie in unser Perio-Prevention-Programm aufgenommen werden. Hier kümmert sich ein interdisziplinäres Team von Experten intensiv darum, die Parodontitis-Risikofaktoren so weit zu reduzieren, dass Sie entweder rasch wieder gesund werden oder besser noch, gesund bleiben und gar nicht erst krank werden!

Besonders wichtig für chronisch kranke Menschen

Chronisch kranke Menschen erkranken häufiger an einer Parodontitis, wobei der Verlauf der Parodontitis bei ihnen sehr viel stärker und ausgeprägter ist als bei  Menschen ohne Risikodisposition. Mit dem PerioSafe-Mundgesundheitstest, den Sie auch zu Hause bequem in 5 Minuten durchführen können, erkennen Sie frühzeitig mit der aMMP-8 Technologie, ob ein Gewebe- bzw. Knochenabbau bei Ihnen stattfindet. Bei einem positiven Testergebnis können Sie frühzeitig einen Zahnarzt/Parodontologen aufsuchen und im Frühstadium geeignete Maßnahmen ergreifen, damit die Parodontitis nicht weiteres wertvolles Gewebe zerstört.

Unerfüllter Kinderwunsch und Frühgeburtlichkeit

Besonders Paare mit Kinderwunsch als auch chronisch kranke Menschen, wie z.B. Diabetiker, Rheumatiker und Herz-Kreislauf Patienten profitieren ganz besonders von diesem Vorsorgeprogramm, weil hier nicht nur die Zähne gerettet werden, sondern auch die allgemeine Gesundheit so deutlich verbessert wird, dass z.B. eine lang ersehnte Schwangerschaft dann eintreten kann.

Aber Sie reduzieren mit unserem Vorsorgeprogramm auch Ihre Herz- und Hirninfarkt-Risiko, verbessern die Behandelbarkeit von rheumatoider Arthritis und Diabetes.

Was kostet dieser Test?

Die Kosten für Kassenpatienten und Selbstzahler betragen 50 Euro. Privatpatienten bekommen die Rechnung erstattet.

Unser Praxisteam berät Sie gern zu PerioSafe und wie Sie das leidige Thema Parodontitis dauerhaft aus Ihrem Leben verbannen können.

Foto: PerioSafe®